Tefenni Villas Blog

Ökotourismus

Eko Turizm

Ökotourismus


Ökotourismus:
Der Ökotourismus steht unter den naturbasierten Tourismusarten an erster Stelle, ohne die Gewohnheiten, das soziale Leben und die Kultur der Menschen vor Ort zu beeinträchtigen. Internationale Öko-Tourismus-Gesellschaft: Definiert Ökotourismus als Reisen, die die Umwelt schützen, das Wohl der lokalen Bevölkerung respektieren und für natürliche Gebiete sensibel sind.
 
In den letzten Jahren hat die Nachfrage nach Ökotourismus als eine der touristischen Alternativen von Tag zu Tag zugenommen. Diese Organisation erklärte 2002 von den Vereinten Nationen zum Internationalen Jahr des Ökotourismus und erhöhte die Nachfrage. Während 1998 45 Millionen Menschen am Ökotourismus teilnahmen, waren es 2020 mehr als 120 Millionen.
 
Ökotourismus Vorteile:
Wenn die Menschen vor Ort mit Optionen wie Einkaufen oder Unterkunft keinen Gewinn erzielen, ist dies nicht im Bereich des Ökotourismus enthalten. Daher bieten diese Touren finanzielle Unterstützung für die lokale Bevölkerung.
- Bietet Schutz des natürlichen und kulturellen Erbes
- Mindestverbrauch an natürlichen Ressourcen
- Ökotourismus-Touren werden im Gegensatz zu normalen Urlaubstouren normalerweise in kleinen Gruppen in Familienunternehmen durchgeführt.
- Erfahrungsaustausch mit Einheimischen
 
Der Ökotourismus der Türkei
Flüsse, Seen, Berge, Weiden, Hochebenen und Grünflächen, die in unserem Land weit verbreitet sind, bilden die unverzichtbare Infrastruktur des Ökotourismus. Burdur, Isparta, Bolu, Kastamonu, Schwarzmeerstädte wie Sinop, Ausläufer des Taurusgebirges, der GAP-Ökotourismuskorridor, der westliche Mittelmeerraum, viele Seen, Unterwassertauchplätze, der türkische Ökotourismus zeigt den Reichtum an Ressourcen in.
 
Die Türkei hat ein sehr wichtiges Öko-Tourismus-Projekt durchgeführt, in einem davon, dem Tefenni Villas Hotel. Eine alte Hühnerfarm, die ihr wirtschaftliches Leben beendet hat, wurde durch den Ökotourismus wieder in die Wirtschaft zurückgebracht und bietet ihren Gästen mit ihrem Hobbygarten einen ökologischen Urlaub. Darüber hinaus können Sie verschiedene Erfahrungen mit dem Landwirtschaftswerkzeug- und Traktormuseum in der Branche sammeln, es gibt sogar einen Mini-Zoo für seine kleinen Besucher. Auch im Unternehmen werden die Gartenaktivitäten fortgesetzt. Die Gäste können in ihren Villen mit ihren eigenen Mitteln kochen und dabei die Speisen und Getränke verwenden, die sie von den Einheimischen und vom Markt kaufen.